Kaffee-Rezepte

(Für 4 Personen)

Zutaten: 1 Tasse gekochter Kaffee Aromatica Zicaffè, 350g Universalmehl, 200g Zucker, 100g Butter, 3 Eier, eine Prise Salz, 1½ Teelöffel Backpulver .

Zubereitung: Schlagen Sie in einer Schüssel die Eier und den Zucker, fügen Sie die geschmolzene und kalte Butter, Salz, Kaffee und das Mehl hinzu. Rühren Sie den Teig etwa 5 Minuten, bis er schön cremig und gelb ist und fügen Sie dann auch noch das Backpulver hinzu.
Fetten Sie die Kuchenform mit Butter und Mehl ein und backen Sie den Kuchen ca. 50 Minuten bei 180°C.
Sie können prüfen, ob der Kuchen fertig ist, in dem Sie einen Zahnstocher in den Teig stechen. Sobald kein Teig mehr an dem Zahnstocher kleben bleibt, ist der Kuchen fertig.
Lassen Sie den Kuchen abkühlen und streuen Sie etwas Puderzucker darüber. Man kann den Kuchen auch in zwei Hälften schneiden und mit einer Creme (z.B. Zabaglione) füllen.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 5 Eier, 2 Dosen Kondensmilch, 1 Tasse gekochter Kaffee Aromatica Zicaffè, 1 Tasse Milch, 1 Teelöffel Cognac.

Zubereitung: Schlagen Sie die Eier in einer Schüssel, fügen Sie die Kondensmilch, den Kaffee und die Milch (gießen Sie alles 2 Mal durch ein Sieb) und schlussendlich den Cognac hinzu.
Geben Sie etwas Honig in die ofenfeste Terrinenform und gießen Sie dann die Masse darüber. Backen Sie die Masse ca. 35-40 Minuten bei 180°C im Wasserbad (geben Sie die Form in einen anderen Topf mit Wasser). Lassen Sie den Flan abkühlen und servieren Sie.

(Für 4 Personen)

Zutaten: : 6 1/4 Tassen gekochter Kaffee Gustosa Zicaffè, 1 Tasse Schlagsahne, 6 1oz Schnapsgläser Wodka guter Qualität, gestoßenes Eis, 6 ½ Teelöffel Zucker.

Zubereitung: Süßen Sie den noch heißen (frisch gekochten) Kaffee mit Zucker und fügen Sie die 6 Schnapsgläser Wodka hinzu. Gießen Sie die Mischung in die Serviergläser und fügen Sie 2 bis 3 EL gestoßenes Eis und ein bisschen Schlagsahne zu jedem Glas hinzu. Mischen Sie gut und servieren Sie.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 3 ¼ Tassen gekochter Espresso Gustosa Zicaffè, 250g frischer Ricotta, 1 Esslöffel Kaffeelikör, 1 Packung Amaretto-Kekse (250g).

Zubereitung: Mischen Sie den Ricotta gut mit dem Kaffeelikör und lassen sie ihn im Kühlschrank ruhen. Tauchen Sie die Amaretto-Kekse kurz in den Kaffee ein und streichen sie die Ricotta-Creme auf die flachen Seite jedes Amaretto-Keks und fügen Sie jeweils 2 Kekse zusammen. Lassen Sie die Amaretto-Kekse im Kühlschrank ruhen und servieren Sie sie kalt.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 200g Butter, 200g Zucker, 200g fein gehackte Zartbitterschokolade, ½ Tasse gekochter Espresso Gustosa Zicaffè, 1 Schnapsglas (2 oz) guter Cognac.

Zubereitung: Mischen Sie die Butter (soll Raumtemperatur haben) mit dem Zucker in einer Schüssel und rühren Sie dabei solange, bis Sie eine weiche Creme erhalten. Fügen Sie dann die fein gehackte Schokolade hinzu und mischen Sie diese gut mit der Creme. Geben Sie anschließend den Kaffee und den Cognac hinzu und rühren Sie solange, bis Sie eine einheitliche, glatte Creme erhalten. Gießen Sie die Masse in Serviertassen oder –gläser und lassen Sie sie 3 ½ Stunden im Kühlschrank ruhen, bis der Pudding fest geworden ist. Servieren Sie den Pudding kalt.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 4 ¼ Tassen gekochter Espresso Gustosa Zicaffé, 4 Eidotter, 4 2oz Schnapsgläser Cognac, 1 2oz Glas Vanillesirup, gestoßenes Eis, 100g Zucker.

Zubereitung: Schlagen Sie die Eidotter mit dem Zucker in einer Schüssel bis Sie eine schaumige, hellgelbe Masse erhalten. Geben Sie die Masse in einen Mixer und fügen Sie den Kaffee, den Vanillesirup, den Cognac und das Eis hinzu. Mixen Sie die Mischung ca. 1 Minute lang mit niedriger und anschließend mit hoher Geschwindigkeit für ein paar Minuten. Schütten Sie die Flüssigkeit in Cocktailgläser und servieren Sie.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 2 ¼ Tassen gekochter Kaffee Aromatica Zicaffè, 2 gehäufte Esslöffel Universal-Mehl (Typ 405), 5 Eier, 1 Tasse Vollmilch und ungefähr 1 Teelöffel Butter.

Zubereitung:Heizen Sie das Backrohr auf 180°C vor. Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß und schlagen Sie das Eiweiß zu Schnee, bis es schön steif ist. Schmelzen Sie die Butter in einer kleinen Pfanne bei niedriger Temperatur. Fügen Sie das Mehl und die warme Milch sowie den Kaffee hinzu. Rühren Sie langsam bei niedriger Hitze ca. 12 Minuten lang. Sobald die Mischung fest wird, nehmen Sie die Pfanne von der Kochplatte und lassen Sie die Mischung abkühlen.
Sobald die Masse kalt ist, fügen Sie ein Eigelb nach dem anderen hinzu. Heben Sie danach vorsichtig den Eischnee unter. Geben Sie die Soufflé Mischung in mit Butter eingefettete Soufflé-Formen und backen Sie sie ca. 30 Minuten. Sobald die Soufflés aufgehen und goldbraun werden, können Sie sie aus dem Backrohr nehmen und servieren.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 2 Esslöffel gekochter Espresso Dolce Zicaffè, 125g Butter, 100g karamellisierter Zucker, 1 Ei, 1 Esslöffel Wasser, 200g Löffelbiskuits, ½ Tasse weißer Rum, 1 Tasse Wasser; zum Dekorieren: 30g geschlagene Schlagsahne und karamellisierte Kaffeebohnen.

Zubereitung: Schmelzen Sie die Butter und verrühren Sie sie mit dem karamellisierten Zucker. Fügen Sie danach langsam das Ei und den Kaffee, der mit wenig Wasser verdünnt wurde, hinzu. Tauchen sie die Löffelbiskuits kurz in Rum (mit etwas Wasser verdünnt) und schichten Sie diese in eine Form.
Geben Sie abwechselnd eine Schicht Löffelbiskuits und eine Schicht Creme in die Form (hören Sie mit einer obersten Schicht Löffelbiskuits auf). Lassen Sie die Charlotte 3 Stunden im Kühlschrank ruhen. Wenn Sie fertig ist, dekorieren Sie sie mit Schlagsahne und gezuckerten oder karamellisierten Kaffeebohnen und servieren Sie.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 2 Tassen Schlagsahne, 4 ¼-Tassen gekochter Kaffee Aromatica Zicaffè, 2 Esslöffel Maisstärke (Maizena), 3 Eier, 1 Teelöffel trockener Likör, wie etwa Rum.

Zubereitung: Mischen Sie die Schlagsahne mit Kaffee, Maismehl und erhitzen Sie die Masse bei niedriger Temperatur. Bringen Sie die Masse leicht zum Köcheln und rühren Sie etwa 3 Minuten lang. Nehmen Sie die Mischung vom Herd und fügen Sie die 3 Eigelb hinzu. Stellen Sie den Topf anschließend wieder auf den Herd und lassen Sie die Mischung leicht bei niedriger Hitze kochen. Lassen Sie die Creme abkühlen und fügen Sie das zuvor zu Schnee geschlagene Eiweiß hinzu. Fügen Sie den Rum hinzu, geben Sie die Puddingmasse in Servierschüsseln und lassen Sie diese anschließend 2 Stunden im Kühlschrank ruhen. Wenn der Pudding bereit zum Servieren ist, fügen Sie ein bisschen geschlagene Schlagsahne zu jeder Schüssel hinzu und servieren Sie.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 100ml gekochter Espresso Gustosa Zicaffè, 125g Zartbitterschokolade, 4 Eier, 250ml Schlagsahne, 1 Esslöffel Borghetti Kaffeelikör, 100g Zucker, Zarbitter-Schokoladenraspel.

Zubereitung: Schmelzen Sie die Schokolade im Wasserbad bei geringer Hitze. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, fügen Sie das Eigelb und den Kaffee hinzu und verühren Sie gut. Schlagen Sie die Schlagsahne in einer Schüssel steif und fügen Sie den Kaffeelikör hinzu.
Schlagen Sie in einer anderen Schüssel das Eiweiß zu Schnee und fügen Sie dabei nach und nach den Zucker hinzu. Geben Sie die geschlagene Schlagsahne zu der Ei und Schokoladen-Mischung und heben Sie dann vorsichtig den Eischnee unter.
Geben Sie die Mischung für das Eis in einen gefrierfesten Behälter und lassen Sie diesen für 5 Stunden im Gefrierschrank.
Servieren Sie das Eis mit Zarbitter-Schokoladenraspeln und Keksen.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 6 ¼ Tassen gekochter Espresso Aromatica Zicaffè, 3 Esslöffel Zucker, 5 Esslöffel Schlagsahne, 3 Esslöffel gestoßenes Eis.

Zubereitung: Geben Sie alle Zutaten in einen Mixer und mixen Sie diese zuerst für etwa 30 Sekunden bei niedriger Geschwindigkeit und dann für ein paar Minuten bei hoher Geschwindigkeit. Servieren Sie in einem großen, gekühlten Glas.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 50g Antico Aroma Zicaffè Kaffeebohnen, 500g frischer Ricotta, 1 Tasse Vollmilch, 100g Zucker, 4 ¼ Tassen gekochter Espresso Gustosa Zicaffè, 2 (1oz) Schnapsgläser Rum, 4 Mürbeteig-Kekse, ein bisschen Zitronat.

Zubereitung: Verrühren Sie die Milch mit dem Ricotta in einer Schüssel, bis die Mischung schön cremig ist. Geben Sie unter Rühren den Zucker, den Kaffee, den Rum, die zerbröselten Mürbeteigkekse und das Zitronat hinzu. Geben Sie die Masse in Servierschüsseln, dekorieren Sie jede davon mit Kaffeebohnen und lassen Sie sie anschließend 2 Stunden im Kühlschrank ruhen. Servieren Sie gekühlt.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 2 Tassen gekochter Espresso Aromatica Zicaffè, 1 Esslöffel fein geriebene Orangenschale, 4 (1oz) Schnapsgläser Cognac, ½ Tasse geschlagene Schlagsahne

Zubereitung: Mischen Sie den noch heißen Espresso mit dem Zucker, der Orangenschale und dem Cognac. Servieren Sie den Kaffee in Espresso-Tassen mit einem Teelöffel Schlagsahne und einem Stück Orangenschale zur Dekoration.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 6 ½ Tassen gekochter Espresso Aromatica Zicaffè, 3 Tassen Vollmilch, 4 Eigelb, 150 ml Wein Marsala Vergine, 150 ml reiner Alkohol (um den Likör zu machen), ein paar Tropfen Vanilleessenz, 600g Zucker.

Zubereitung: Bereiten Sie den Kaffee zu, schlagen Sie das Eigelb mit 300g Zucker. Bringen Sie die Milch mit den restlichen 300g Zucker zum Kochen und fügen Sie anschließend den Kaffee zur Milch-Zucker-Mischung.
Geben Sie diese Masse danach zur Eimasse und verrühren Sie vorsichtig. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und fügen Sie dann den Marsala, die Vanilleessenz und den Alkohol hinzu, rühren Sie dabei ständig um. Schütten Sie die Flüssigkeit in eine Porzellan oder Terracotta-Flasche. Verschließen Sie die Flasche luftdicht und bewahren Sie sie auf.
Wenn der Likör bereit zum Servieren ist, schütteln Sie die Flasche gut und servieren Sie anschließend.

(Für 4 Personen)

Zutaten: 4 ½ Tassen gekochter Espresso Aromatica Zicaffè, 1 Esslöffel Zucker, ein paar Pfefferminz- oder Minzblätter, ein paar Gewürznelken.

Zubereitung: Bereiten Sie einen stark gekochten Espresso zu, fügen Sie den Zucker hinzu und lassen Sie ihn abkühlen. Geben Sie ein paar Eiswürfel, die Minzblätter und die Gewürznelken vor dem Servieren hinzu. Servieren Sie gekühlt.

dummy